Battlefield die Geschichte

Battlefield die Geschichte

Die Battlefield-Serie ist eine preisgekrönte Reihe von Konsolen- und PC-Spielen, die mit Battlefield 1942 begann. Die Serie wird von Digital Illusions CE (DICE) entwickelt und von Electronic Arts (EA) veröffentlicht. Die Spiele konzentrieren sich auf große Online-Multiplayer-Schlachten, wobei der Schwerpunkt auf der Kriegsführung mit Fahrzeugen sowie auf teambasierten Infanteriekämpfen und Teamwork liegt, im Gegensatz zu traditionellen FPS-Spielen. Die Battlefield-Reihe hat sich seit 2008 über 17 Millionen Mal verkauft und hatte 2012 weltweit mehr als 50 Millionen Spieler.

Die Entwicklung des ersten Teils der Serie, Battlefield 1942, begann kurz nach der Übernahme von Refraction Games durch DICE im Jahr 2000, dem Entwickler hinter Codename Eagle, das weitgehend als Vorläufer der Serie gilt. Die Übernahme von Refraction ermöglichte die Verwendung der Refractor-Engine, die später verbessert und als Refractor 2 bezeichnet wurde. Die Engine ermöglichte es DICE, weitläufige Karten zu erstellen und den Schwerpunkt auf die Kriegsführung mit Fahrzeugen zu legen – ein Merkmal, das die Serie geprägt hat.

Der Kauf von DICE durch Electronic Arts im Jahr 2006 ermöglichte die Entwicklung der Frostbite-Engine, die Zerstörung in die Serie einführte, sowie bessere Grafiken, Sounds und Realismus.

Comments

No comments yet. Why don’t you start the discussion?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.