Battlefield V Wake Island’s Easter Egg beinhaltet tanzende karibische Krabben

Battlefield V Wake Island’s Easter Egg beinhaltet tanzende karibische Krabben

Mit dem Start der neuesten Karte von Battlefield V für das "Krieg im Pazifik"-Update kommt ein Easter Egg, das genauso schräg ist, wie es klingt. Der Klang von karibischer Musik, die die Noten des Battlefield-Themas ausklopft, und eine Gemeinschaft von Krabben, die einen Rave veranstalten. DIE BATTLEFIELD-OSTEREI-COMMUNITY Für den Fall, dass Sie noch nichts davon gehört haben, gibt es eine ganze Abteilung der Battlefield-Community, die sich dem Aufspüren und Entdecken aller Geheimnisse widmet, die in den vom Krieg zerrissenen Battlefields liegen, auf denen wir täglich spielen. Sie sind auf Twitter als The Battlefield Easter Egg Community oder @BFEECommunity bekannt. Sie können ihnen auch auf Discord beitreten und bei der Lösung zukünftiger Jagden mithelfen. DAS OSTEREI Wenn Spieler also das Event erfolgreich auslösen, wird eine Gruppe von Krabben auf einer Gedenktafel stehen, die zu tanzen beginnt, während das Battlefield-Theme im karibischen Stil gespielt wird. Während dies geschieht, schießt auch ein Feuerwerk aus der Plattform, auf der die Krabben stehen, in einer epischen kleinen Performance. JackFrags hat einen Clip gepostet, der den Auslöser des Events zeigt, so dass Sie es selbst sehen können, ohne sich die Mühe machen zu müssen, die verschiedenen Stufen selbst zu durchlaufen. Crab Rave @Battlefield🦀🦀🦀 pic.twitter.com/YwxQaEGbje- JackFrags (@jackfrags) Video mit freundlicher Genehmigung von JackFrags WIE MAN DAS OSTEREI AUSLÖST Für diejenigen unter Ihnen, die dieses Ereignis selbst erleben wollen, haben wir Informationen von BFEE und Jackfrags zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen sollen. Der erste Schritt besteht darin, den Standort der Gedenktafel zu finden, die den Battlefield-Fans über die Jahre hinweg als Denkmal dient. Als Nächstes müssen die Spieler Krabben finden, die an mehreren Stellen auf der Karte erscheinen. Einige dieser Krabben können angesprochen werden und klicken das Battlefield-Thema an. Sobald die Krabben mit dem Klicken fertig sind, verschwinden sie und tauchen an der Tafel wieder auf, die Sie…
Battlefield die Geschichte

Battlefield die Geschichte

Die Battlefield-Serie ist eine preisgekrönte Reihe von Konsolen- und PC-Spielen, die mit Battlefield 1942 begann. Die Serie wird von Digital Illusions CE (DICE) entwickelt und von Electronic Arts (EA) veröffentlicht. Die Spiele konzentrieren sich auf große Online-Multiplayer-Schlachten, wobei der Schwerpunkt auf der Kriegsführung mit Fahrzeugen sowie auf teambasierten Infanteriekämpfen und Teamwork liegt, im Gegensatz zu traditionellen FPS-Spielen. Die Battlefield-Reihe hat sich seit 2008 über 17 Millionen Mal verkauft und hatte 2012 weltweit mehr als 50 Millionen Spieler. Die Entwicklung des ersten Teils der Serie, Battlefield 1942, begann kurz nach der Übernahme von Refraction Games durch DICE im Jahr 2000, dem Entwickler hinter Codename Eagle, das weitgehend als Vorläufer der Serie gilt. Die Übernahme von Refraction ermöglichte die Verwendung der Refractor-Engine, die später verbessert und als Refractor 2 bezeichnet wurde. Die Engine ermöglichte es DICE, weitläufige Karten zu erstellen und den Schwerpunkt auf die Kriegsführung mit Fahrzeugen zu legen - ein Merkmal, das die Serie geprägt hat. Der Kauf von DICE durch Electronic Arts im Jahr 2006 ermöglichte die Entwicklung der Frostbite-Engine, die Zerstörung in die Serie einführte, sowie bessere Grafiken, Sounds und Realismus.